Trans Amerika
Reisen
www.trans-amerika-reisen.de
05821 / 542672-0

Einkaufen in den USA

Kreditkarten

Grundsätzlich gilt: Sie sollten für den Aufenthalt in den USA eine Kreditkarte besitzen. Abgesehen davon, dass Sie diese schon für die Hinterlegung der Kaution bei Anmietung Ihres Wohnmobils benötigen, werden die meisten Zahlungen mit Kreditkarte erledigt. Das beginnt beim Tanken, führt über den Einkauf im Supermarkt und endet nicht zuletzt beim "Schnäppchenjagen" in den Boutiquen der Großstädte oder dem Snack im Burger-Laden.

Zudem vermeidet es, dass Sie große Geldbeträge in Bar aufbewahren müssen. VISA und MASTERCARD werden fast überall akzeptiert. Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf weniger verbreitete Kreditkarten, da Sie damit insbesondere in abgelegeneren Gegenden mitunter Schwierigkeiten haben könnten.
Für "kleinere Sachen" zwischendurch sollte man jedoch immer noch einige Dollar griffbereit haben.

Einkaufszentren

Unterwegs versorgt man sich mit Einkäufen am praktischsten in einem der zahlreichen Einkaufszentren. Selbst kleinere Ortschaften verfügen oft über einen "Plaza". Hier sind dann neben Supermarkt und Tankstelle auch Cafes, Geldautomaten und Telefonläden o.ä. zu finden. Große Zentren heißen "Shopping Mall" und fassen unter einem Dach eine Vielzahl auch kleinerer Geschäfte zusammen.
Die Einkaufszentren verfügen über ausreichend Parkplätze und liegen meist am Stadtrand.

Öffnungszeiten

Über Öffnungszeiten lässt sich nichts allgemeines sagen. Die größeren Einkaufszentren haben i.d.R. sonntags und teilweise auch rund um die Uhr geöffnet. Selbst kleinere Märkte haben häufig auch sonntags geöffnet.

Campingausrüstung

Wenn Sie für Ihr Camping-Abenteuer noch Ausrüstung (Grillkohle, Anzünder, Gas o.ä.) benötigen, so finden Sie diese in einem der Bau- oder Gartenmärkte. "The Home Depot" (www.homedepot.com) ist dafür z.B. gut ausgerüstet. Beachten Sie bitte, dass Sie keine Gaskartuschen, Grillanzünder o.ä. im Flugzeug transportieren dürfen.

Shopping

Ob die USA das uneingeschränkte Shopping-Paradies sind, hängt sicherlich vom aktuellen Dollarkurs und dem, was Sie suchen, ab. Klar ist: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Die Auswahl ist i.d.R. riesig. Allein das bummeln und stöbern lohnt sich.

Die Angaben dienen lediglich der Orientierung und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Keine Gewähr für Irrtümer und Fehler. Maßgebend sind die Bestimmungen vor Ort.
Kommentare
Sandra S., München:
"Bei der Abgabe des Wohnmobils wurden wir von einer sehr ... "
"Bei der Abgabe des Wohnmobils wurden wir von einer sehr netten Dame verabschiedet. Sie hat sich auch für die vorherige Unfreundlichkeit entschuldigt. Die Dame war wirklich toll! Auch der Service von Transkanada war für uns sehr positiv und daas Personal war sehr freundlich."